Meldungen

In Humanity We Trust

The Story of Evolutionary Humanism

(06.05.2015)

For far too long now human thinking has been governed by rigid political or religious ideologies. Even today these ideologies have a devastating influence on international politics. But it may well be that this will change over the next few decades. For nothing is as powerful as an idea whose time has come… (weiter...)

Petition gegen Geld für Homöopathie

Keine Kostenübernahme als Standardleistung

(07.04.2015)

Die Zeichnungsfrist ist abgelaufen

Gesetzliche Krankenversicherung – Leistungen – Keine Kostenübernahme von homöopathischen Behandlungsmethoden als Satzungsleistungen der Krankenkassen vom 26.03.2015

Text der Petition

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass homöopathische Behandlungsmethoden nicht mehr als Satzungsleistung von gesetzlichen Krankenkassen gezahlt werden dürfen. (weiter...)

Keine Knete für Gebete

Kirche muss Katholikentag selbst finanzieren

(26.03.2015)

Stadtrat von Münster lehnt Antrag auf Zuschuss für Katholikentag 2018 ab

Am Mittwochabend, den 25. März 2015 gab es im Stadtrat Münster eine heftige Diskussion. Es ging um den Barzuschuss von 1,2 Mio. EUR an den katholischen Kirchentag, der 2018 in Münster stattfinden soll. (weiter...)

Betrugsverdacht gegen katholische Kirche in Norwegen

Katholische Kirche hat möglicherweise Mitgliederzahlen erschwindelt

(28.02.2015)

Wegen Betrugsverdachts hat die norwegische Polizei am Donnerstag den Sitz der katholischen Kirche in Oslo durchsucht und den Bischof von Oslo, sowie den Finanzverwalter der Diözese vernommen.

Die Diözese von Oslo, die alle Kirchendaten verwaltet, soll über mehrere Jahre hinweg die Zahl der Kirchenmitglieder künstlich aufgebauscht und auf diese Weise unrechtmäßig Millionenzuschüsse des Staates eingestrichen haben. (weiter...)

Petition gegen „Religiöse Werbung im öffentlichen Dienst vom 29. Januar 2015“

Richtlinie zur weltanschaulichen Neutralität für den öffentlichen Dienst gefordert

(24.02.2015)

Aufgrund aktueller Anlässe (Bibelverteilaktion beim Polizeipräsidium Konstanz) bringt die „Humanistische Alternative Bodensee (HABO)“ eine Petition für die religiöse Neutralität im Öffentlichen Dienst. (weiter...)

Noch mehr Knete für Gebete

Wer bezahlt den Deutschen Katholikentag?

(19.02.2015)

Öffenliche Diskussion über die Finanzierung
des Katholikentages 2018 in Münster

In Münster wird im Jahr 2018 der Deutsche Katholikentag stattfinden. Allerdings gibt es Streit um die Finanzierung. Denn nicht nur das Bistum Münster soll die Veranstaltung bezuschussen.

Das Zentralkomitee der Deutschen Katholiken als Veranstalter erwartet – wie üblich – auch von Bund, Land und beteiligter Kommune, dass sie sich mit Millionenbeträgen an den Kosten des Katholikentages beteiligen. (weiter...)

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Wahlprüfsteine 2015

(11.02.2015)

Bürgerschaftswahl Hamburg am So. 15. Februar 2015

Den Anfang machen dieses Jahr die Aktivisten der gbs-Regionalgruppe in der Hansestadt im Vorfeld der Wahl zur Hamburger Bürgerschaft.

http://gbs-hh.de/meldung/unsere-wahlpruefsteine-zur-buergerschaftswahl-2015

Säkulares Bündnis Rhein-Neckar gegründet

Heidelberg, 29. Januar 2015

(29.01.2015)

Am Dienstag, den 20. Januar trafen sich Vertreter politischer Parteien und weltanschaulicher Gruppen um das Säkulare Bündnis Rhein-Neckar zu gründen. Ziel des Bündnisses ist es für Religions- und Weltanschauungsfreiheit sowie säkulare Religionspolitik einzutreten. (weiter...)

Hoffnung Mensch – Die Geschichte des evolutionären Humanismus

Der Film zum 10-jährigen Bestehen der Giordano-Bruno-Stiftung

(28.01.2015)

Ricarda Hinz hat zum 10-jährigen Bestehen der Giordano-Bruno-Stiftung mit „Hoffnung Mensch – Die Geschichte des evolutionären Humanismus“ eine eindrucksvolle Dokumentation produziert.

Der 45-minütige Film zeigt die aufsehenerregenden Kampagnen, mit denen die Stiftung seit 2004 an die Öffentlichkeit getreten ist, erklärt aber auch die Hintergründe, (weiter...)

Petition zur Streichung des „Gotteslästerungsparagraphen“

Giordano-Bruno-Stiftung ruft zur Stärkung der Kunst-, Presse- und Meinungsfreiheit auf

(20.01.2015)

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hat die Petition zur Streichung des sogenannten „Gotteslästerungsparagraphen“ 166 StGB auf seiner Internetseite veröffentlicht.

Die Petition kann ab sofort unterzeichnet werden. Die Zeichnungsfrist endet am 17. Februar. (weiter...)